Kindertagesstätte Minimum e.V.
 

Unsere Einrichtung im Überblick

Unsere Kindertagesstätte ist mit 34 Kindern eine kleine familiäre Einrichtung. Sechs Erzieherinnen und eine Ergänzungskraft stehen hier für die Rasselbande parat. Dieses Betreuungsverhältnis erlaubt es, uns um jedes Kind bestmöglich individuell zu kümmern. Die Räumlichkeiten der Kita bieten genügend Platz für zwei Gruppenräume, einen Toberaum, einen Turnraum und Musikzimmer, einen Schlafraum, eine Puppen-, eine Bau- und eine Leseecke sowie eine Küche zur Vorbereitung von Mittagessen und Snacks - oder auch für kulinarische Abstecher auf den täglichen Entdeckungsreisen. Auf dem Außengelände können die Kinder toben, klettern, rutschen, Sandburgen bauen und vieles mehr.
Vor dem Gelände stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Dank unserer zentralen Lage besteht zudem eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. 


Die Minimum-Kinder

Im Minimum betreuen wir 34 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren in zwei Gruppen: Die Kinder können sich frei in den Räumen und auf dem Außengelände bewegen. So gewährleisten wir, dass Kinder verschiedener Altersstufen und mit unterschiedlichen Fertigkeiten gemeinsam spielen und lernen. Der Vorteil: die Kids erleben ihren Alltag im Minimum in einer familienähnlichen Situation. Sie können sich in ihrer Entwicklung vergleichen, lernen Rücksicht aufeinander zu nehmen und sich kooperativ zu verhalten. 


Unser Team

Das pädagogische Team besteht aus Erzieherinnen und Ergänzungskräften, die alle über langjährige Erfahrung als Erzieherinnen verfügen. Als Team sind wir seit Jahren eingespielt. Eine harmonische Beziehung untereinander und ein verlässliches wie vertrauensvolles Verhältnis prägen entscheidend die gute Stimmung in unserer Einrichtung. Darüber hinaus sorgt eine Köchin und eine Hauswirtschaftskraft für das leibliche Wohl unserer Kinder - und nicht selten auch für "großmütterliche Geborgenheit" für unsere kleinen Neuankömmlinge. 


Einige Hinweise zur Organisation

Minimum e.V. ist eine Erzieherinnen-Initiative und gehört dem Paritätischen in Bochum an. Der Verband wird durch den Vorstand und durch die Mitgliederversammlung vertreten. Dem Verein steht ein zweiköpfiger Aufsichtsrat vor, der Finanzen und Vereinstätigkeiten überwacht. Der Elternrat, der die Interessen der Eltern vertritt, besteht aus sechs Vertretern aus der Elternschaft. Er ist über alle Geschehnisse die Kita betreffend informiert. Elternrat, Aufsichtsrat und Erzieher bilden den Kindergartenrat. Alle genannten Institutionen sind Ansprechpartner für die Fragen und Wünsche der Eltern.