Kindertagesstätte Minimum e.V.
 

Wir und die Eltern

Uns ist an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Eltern gelegen. Neben dem alltäglichen Austausch nehmen wir uns Zeit für intensive Gespräche über das Kind. Diese Gespräche sind normalerweise mindestens einmal im Jahr vorgesehen - nach Bedarf auch öfter. Informationen über Bildungsangebote, neue Projekte oder Termine erhalten die Eltern ausführlich an unseren Elternabenden. Über aktuelle Termine und Projekte können sich die Eltern auch am schwarzen Brett - oder natürlich über unseren "Flurfunk" - informieren. 


Der Elternrat

Der Elternrat, bestehend aus sechs Vertretern der Elternschaft, unterstützt das Minimum-Team bei der Organisation von Projekten und ist Ansprechpartner für verschiedene Themen. Der Elternrat wird einmal im Jahr auf den Elternabenden gewählt und trifft sich alle zwei Monate mit der Kita-Leitung, um über anstehende Aufgaben zu sprechen. Er ist Bindeglied zwischen Kita-Team und Elternschaft. 


Angebote für Eltern

Mit unseren Angeboten für die Elternschaft verfolgen wir im Wesentlichen zwei Ziele: Zum einen wollen wir den Eltern den Kita-Alltag ihrer Kinder näher bringen. Zum zweiten möchten wir mit unseren Themen- und Referentenangeboten die unterschiedlichen Interessen der Eltern möglichst breit abdecken und neue Impulse geben. Zu unseren Angeboten gehören (Auswahl) 

  • Themennachmittage/ -abende mit in- und externen Referenten
  • (z.B. Erziehungskompetenz)
  • Kursangebote (z.B. Erste Hilfe am Kind)
  • Bastelnachmittage/ -abende für Eltern und Großeltern
  • Elterncafé
  • Familienausflüge
  • Ferienbetreuung von Ehemaligen und Geschwisterkindern


Wir bieten wir allen Eltern im Umfeld unserer Kita professionelle Unterstützung im Bereich der Erziehungsberatung. Außerdem stehen wir ihnen als kompetenter Ansprechpartner für Bildungsfragen und Fördermöglichkeiten der Kinder zur Seite. 

Mehr dazu unter Familienzentrum.